Das Ensemble

 

Karin Seven spielt Martha

Sie spielt seit 1986 Theater an deutschen städtischen Bühnen wie Trier, Ingolstadt, Marburg, Baden -Baden und Berlin. Seit nun mehr 14 Jahren produziert sie, spielt sie und führt u.a. Regie in der von ihr 2005 gegründeten Theater Company Society Players/ theater hautnah.

In NYC spielt sie seit 2012 an diversen OFF BROADWAY Theatern, u.a. Manhattan Repertory Theater und Bank Street Theater

In den vergangen Jahren drehte sie für SAT1, ZDF, SAT, VOX und RTL u.a. Autobahnpolizei, unser Charly, Victor der Schutzengel, Streit um Drei, Im Namen des Gesetzes, Allein unter Bauern. Sowie diverse TV-Werbungen.

Foto © Janine Guldner 

 

 

Eva Schröer spielt Honey

 

Eva Schröer hat in Münster katholische Theologie, Philosophie und Germanistik studiert und in Berlin am Michael Tschechow Studio Schauspiel. Anschließend hat sie in verschiedensten freien Theaterproduktionen u.ain Zürich, Berlin, Epidaurus und Münster sowie zuletzt als festes Ensemblemitglied am Jungen Theater Göttingen gespielt.

 

 

 

 

 

Felix Theissen spielt George

 

 

 

Felix Theissen studierte in Berlin zunächst Architektur und wechselte dann nach Wien auf die Schauspielschule. Es folgten Engagements an verschiedenen Theatern und intensive Jahre Improvisationstheater. Er hat für Film und Fernsehen gedreht und war Coautor eines Kinofilms. Er ist Schauspieldozent an der HfM Hanns Eisler und arbeitet als freier Schauspieler in Berlin, u.a. spielt er Caveman.

 

 

David Müller spielt Nick

 

Nach dem Schauspielstudium (Diplom 2011) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main ging er zunächst an die Landesbühnen Sachsen in Dresden/Radebeul als festes Ensemblemitglied. Seit 2013 lebt er in Berlin und arbeitet als freier Schauspieler. Seine Produktion „Im Absprung“ (Cammerspiele Leipzig e.V.) unter der Regie von Romy Kuhn gewann 2014 den Publikumspreis des ARENA Festivals in Erlangen. In Berlin arbeitete er bis 2017 als Oberspielleiter am Berlin Dungeon und seit September ’17 spielt er als Gast am Boulevardtheater Dresden.

 

 

Judith von Radetzky führt Regie

Judith von Radetzky studierte zunächst Theologie in Berlin und Heidelberg. Nach vier Jahren entschied sie sich statt für die Kirche für das Theater. Zunächst arbeitete sie as Schauspielerin in den USA, Frankreich und Deutchland, später auch als Schauspielpädagogin und nach einen Regiestudium unter Anatolij Vassiliev in Lyon als regisseurin. 2006 gründete sie das Graphit Theater Labor. Das Labor bietet unter ihrer Leitung kontinuierlich Trainings und Studios an, in denen dem Schauspielr vermittelt wird, sich selbt nicht als Interpret, sondern als Autor seiner Rolle zu erleben.

Foto © Oliver Betke

 

 

Stephan Maria Fischer Bühnenbild

Stephan Maria Fischer, Jahrgang 1951, studierte in den Siebzigern in München Malerei und machte eine Schauspielausbildung. Er arbeitete in der Folge an mehreren Stadttheatern und in freien Theatergruppen. 1994 gründete er mit dem Russischen Regisseur Jewgeni Mestetchkin in Hamburg das Deutsch- Russische Theater „Einfache Bühne“ wo er bis 1999 als Leiter, Schauspieler und Bühnenbildner tätig war. Seit 2003 lebt und arbeitet er in Berlin und ist seit 2009 Mitglied von Graphit Theaterlabor. Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit hat er immer seine Malerei und die Verbindungen von bildender und darstellender Kunst gepflegt.